LATSCHER BUDENZAUBER 2012

 

Nach einem Jahr Pause waren wir wieder beim Hallenturnier in Latsch dabei. Dieses Jahr wurde das Turnier als Vinschgercup ausgespielt.

Aufgrund des starken Schneefalls im oberen Vinschgau fiel das erste Spiel gegen Oberland zunächst aus und wurde später nachgeholt. Damit fand das erste Spiel statt um 11.45 Uhr erst um 13.50 Uhr gegen das Team aus Schluderns statt. Die lange Wartepause hat uns wohl etwas schläfrig gemacht, denn wir fanden nicht richtig ins Spiel und konnten nach dem Gegentreffer nicht mehr kontern. Das Nachholspiel gegen Oberland ging dann klar 0 : 3 verloren, der spätere Turniersieger war sowohl technisch als auch athletisch (spielten alle Spiele ohne Auswechslung durch!). So galt es im abschließenden Gruppenspiel zumindest etwas das Gesicht zu wahren. Das gelang dann auch und zur großen Überraschung schafften wir es aufgrund der mehr erziehlten Tore auch noch als einer der besten Gruppendritten ins Achtelfinale.

 Durch die ungewohnte Konstellation  kam es erneut zum Duell mit Schluderns. Diesmal konnten wir das 0 : 0 halten, wobei wir nach anfänglichem kleinem Chancenplus gegen Ende etwas Glück benötigten. Im Siebenmeterschießen legte Peter gleich vor und Hompe konnte den ersten Schuß der Schludernser entschärfen. Tschuri machte es nochmal etwas spannend, als er bei seinem Schuß ausrutschte und daneben zielte. Da aber auch der Gegner verfehlte, machte Marco alles klar. Ähnliches Bild auch im Viertelfinale, als nach einem typischen 0 : 0 - Spiel der Sieger erneut vom Punkt entschieden wurde. Hier machten erneut Peter und Marco alles klar, Hias konnten seinen Versuch nicht im Tor unterbringen.

Fast nicht vorstellbar nach den ersten Spielen standen wir im Halbfinale gegen Kastelbell. Hier konnten wir das Spiel relativ ausgeglichen gestalten, mußten aber ein Gegentor hinnehmen und konnten dieses nicht mehr aufholen. Im Spiel um Platz 3 war die Sache dann klar für Burgeis. Die Obervinschger waren sicherlich neben dem Sieger eine der stärksten Mannschaften im Turnier und ließen uns keine Chance.

Am Ende stand  ein erfolgreiches Turnier für uns zu Buche. Ohne große Durchschlagskraft in der Offensive (besonders nach der Verletzung von Tschuri) holten wir das fast das maximale Ergebnis heraus und konnten einen guten Start in die Saison 2012 hinlegen.

 

Teilnehmende Spieler:

Gamper Matthias, Gamper Michael, Gamper Paul, Gögele, Ladurner Christian, Ladurner Hannes, Pertoll, Schnitzer, Taufer

 

 

Spielergebnisse:

                               

Vorrunde

FZC Plars - Schluderns 0 : 1  

Vorrunde

FZC Plars - Oberland  0 : 3

Vorrunde

FZC Plars - Vezzan 3 : 0 Tore: Taufer, Gamper Paul, Gamper Matthias

Achtelfinale

FZC Plars - Schluderns 2 : 0 n. S. Siebenmetertore: Pertoll, Taufer

Viertelfinale

FZC Plars - Annaberg 2 : 0 n. S. Siebenmetertore: Pertoll, Taufer

Halbfinale

FZC Plars - Kastelbell

0 : 1

Spiel um Platz 3

FZC Plars - Burgeis

0 : 3

 

Zurück zu Turnier

 

 

 FREIZEITCLUB PLARS Alte Landstr. 2 - 39022 Algund - fcplars@gmx.net