Christanell Georg

Georginho wird er auch aufgrund seiner technischen Fähigkeiten und feinen Spielart gerufen. Georg ist seit langem Kapitän unserer Mannschaft und versteht es, seine Vorderleute durch seine Spielübersicht bestens zu organisieren. Am "Gefährlichsten" ist er, wenn er sich mit roter Nase selbst einwechselt und den Ball lieber mit der Nase als mit den Füßen spielt. Auch von Paperazzi will er nicht gern belästigt werden, besondersnicht bei spätabendlichen Aktivitäten ;-)

 

zurück zur Mannschaft